Erläuterung zu den 'Bildschirmschonern':

Stand: 06.12.16:

In der Entwicklungsphase laufen die Schoner in einem Windowsfenster.
Erst am Ende der Programmierung wird das 'Vollbild' aktiviert.

Die Schoner dienen als Dauertest der Objektinteraktionen
unter Gravitation und Stossimpuls.

Das All der ZwiAner ist das AREA.

Objekttypen: Asteroiden, Planeten, Gravitatoren und Mobile.

Asteroiden: Je höher ihre Dichte um so satter ist das Blau.
Dichte(1 .. 8 .. 40)

Planeten: Je höher ihre Dichte um so satter ist das Grün.
Dichte(177 .. 887 .. 3550)

Gravitatoren: Je höher ihre Dichte um so satter ist das Rot.
Dichte(26833 .. 53667 .. 111806)

Mobile .. sind Raumschiffe im AREA.

Die Lichtgeschwindigkeit wird im AREA Systemgeschwindigkeit genannt
und liegt bei 300/Tik. 25 Tiks sind eine Sekunde. Kein Objekt kann schneller
sein. Beschleunigungen unterliegen der Relativitätstheorie.

Um die Gravitation sichtbar und spielbar zu machen, sind alle Objekte
ungefähr gleich groß (1 .. 150 .. 300).

Gravitatoren sind die Sonnen im AREA. Man kann sie sich als
Neutronensterne vorstellen. Ihre Strahlung ist die Lebensgrundlage 
der ZwiAner, die auf Planeten wohn(t)en.
Asteroiden sind die Rohstofflieferanten im AREA.

Geschwindigkeiten in der Nähe der Systemgeschwindigkeit sind
gewollt und gerne gesehen. Objekte die sich der Systemgeschwindigkeit
nähern werden dabei immer schwerer und kleiner. Würden sie die
Endgeschwindigkeit ereichen, wären ihre Größe Null und ihre Masse
unendlich.

Gravitatoren, die diese Bedingungen erreichen,  (Umlaufbahn oder
Gravitationanziehung an seiner Oberfläche, Drehgeschwindigkeit, Laufgeschwindigkeit, 
einzeln oder in Kombination) werden zu Megagravitatoren. Diese reißen 
ein Loch in die Struktur der AREA und schaffen so eine Verbindung zur 'anderen Seite'.

Megagravitatoren sind unbeweglich mit der AREA-Struktur verwoben und reichen
mit ihrer Gravitation je zur Hälfte in zwei Welten.

.. zum Download ..